Wie geht´s weiter?

Wir erhalten immer wieder Fragen zu unseren Socken und dem Crowdfunding. Daher möchten wir dir hier kurz schildern, was für die nächsten Monate geplant ist.

 

Ende September / Anfang Oktober startet unser Crowdfunding. Wir müssen ca. 2000 Paar Socken verkaufen, damit ‘Sock Up Your Life’ und die Idee des ersten transparenten Kleidungsstücks durchstarten kann. Um das zu erreichen, kontaktieren wir momentan Blogs und Magazine, die über uns berichten können. Wir freuen uns hier über jeden Tipp und jede Hilfe!

 

In den letzten Wochen haben wir – vorwiegend bei Facebook – die Pantone-Farben für unsere Socken auswählen lassen. Herausgekommen sind diese Farben, wobei das Anthrazit (Nine Iron) und das Gelb (Spectral Yellow) von uns ausgesucht wurde:

Wir haben daraufhin mehrere Nachrichten erhalten, warum wir nicht auch Rosa, ein Hellblau, Lila,… in die Farbpalette aufnehmen. Der Grund ist ganz einfach. Jede Farbe kostet ca. 1000 – 2000 Euro extra. Ausschlaggebend sind einerseits die Färbekosten, andererseits die Mindestabnahmemenge der Strickerei pro Farbe. Für das Crowdfunding werden daher ‘nur’ einfarbige Socken in diesen fünf Farben produziert. Sollte das Funding erfolgreich sein, werden wir umgehend weitere Farben hinzunehmen und auch mehrfarbige Socken in schönen Mustern anbieten. Versprochen!

 

Unsere Facebook-Fans wissen es schon: Wir haben die ersten Prototypen unserer Socken erhalten. Als wir uns so über Mustersocken_Detail_SockUpYourLifedie Mustersocken unterhalten haben, ist uns die Idee mit der unterschiedlichen Schaftlänge gekommen. Mit Schaft ist der Teil der Socke gemeint, der von der Ferse Richtung Knie geht. Hier gibt es unterschiedliche Geschmäcker. Die einen wollen einen relativ langen Schaft, wohingegen andere einen kürzeren Schaft bevorzugen. Als dritte Variante gibt es die bereits bekannten Sneaker-Socken. Wir würden dir gerne alle drei Varianten anbieten. Seitens unserer Strickerei wäre das auch kein Problem, wäre da nicht wieder die Mindestabnahmemenge pro Variante/Farbe. Auch hier musste eine Entscheidung gefällt werden und diese fiel zugunsten der Socken mit dem etwas längeren Schaft aus (es sind keine Kniestrümpfe!). Die Variante mit dem kurzen Schaft werden wir erst nach dem Crowdfunding anbieten können. Unabhängig davon wird es zum Funding Sneakersocken geben. Ob nur in einer oder mehreren Farben steht noch nicht fest.

1 Comment

  • Thomas

    09.09.2015 at 09:06

    Das klingt wirklich sehr interessant. Ich bin sehr gespannt darauf, wie sich das ganze in der nächsten Zeit entwickeln wird.

Post a Comment