Biobaumwolle, Hanf, Leinen oder Viskose? Welche Faser ist am besten geeignet für Socken?

“Warum verwendet ihr Baumwolle für eure Socken?” Diese oder ähnlich formulierte Fragen erreichen uns immer wieder.

 

Herkömmliche Baumwolle hat nicht gerade den besten Ruf hat. Sie gedeiht nur unter massivem Einsatz von Pestiziden und Herbiziden und verbraucht enorme Mengen an Wasser.

 

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an alternativen Fasern am Markt gibt. So werden Kleidungsstücke nicht nur aus Viskose von Bambus, Buchen oder auch Milch hergestellt, sondern auch aus anderen Naturfasern wie z.B. Hanf, Leinen oder eben Biobaumwolle.

 

Also warum haben wir uns bei der ganzen Auswahl für Biobaumwolle entschieden?

 

Die Entscheidung fiel nicht leichtfertig und wir haben lange recherchiert. Entscheidend für uns ist die Verbindung aus Nachhaltigkeit und Haltbarkeit. Die Fasern müssen eine möglichst gute Öko-Bilanz haben und den täglichen Belastungen einer Socke standhalten können.

 

Auf den ersten Blick war die Verwendung von Hanf oder Leinen am naheliegendsten. Hier sprach jedoch die Haltbarkeit bzw. das Tragegefühl dagegen. Zudem wird bei den fertigen Garnen aus Hanf und Leinen sehr oft auch Baumwolle beigemischt. Sowohl bei Hanf- als bei Leinenfasern hätten wir außerdem nicht die Transparenz gewährleisten können, wie wir das gerne möchten, da das Leinen für die Socken vermutlich aus China stammen würde.

 

Eine Alternative wären Fasern aus Viskose. Hierbei wird mit Hilfe eines chemischen Verfahrens aus Bambus, Buchen oder auch Milch Viskose gewonnen. Aus dieser Viskose werden schließlich die eigentlichen Fasern hergestellt. Klingt auf den ersten Blick aufgrund der Rohstoffe super ökologisch, allerdings verbraucht der Herstellungsprozess enorm viel Energie und Wasser. So kommt es, dass z.B. Viskose aus Bambus eine ähnlich schlechte Umweltbilanz aufweist wie herkömmliche Baumwolle und somit deutlich schlechter abschneidet als Biobaumwolle. Es gibt jedoch Produzenten wie z.B. die Firma Lenzing, die den Herstellungsprozess optimiert haben und deutlich schonender mit den Ressourcen umgehen.

 

Da wir bewusst vegane Socken anbieten möchten, verzichten wir zudem auf die Verwendung tierischer Fasern wie z.B. Merinowolle.

 

Ich hoffe, ich konnte damit die Frage klären, warum unsere Socken aus Biobaumwolle hergestellt werden. Es ist schlicht und ergreifend der beste Kompromiss aus Tragegefühl, Nachhaltigkeit und Haltbarkeit.

 

Als weiterführenden Link zu diesem Thema möchte ich den Blogbeitrag von Kirsten Brodde empfehlen: http://www.kirstenbrodde.de/?p=3860

No Comments

Post a Comment